Menu

Name: Jan-Hendrik Lott    Position: General Manager EMEA     Jahre in der Firma: 11.5

1) Wie war Ihre Kindheit?

Ich wurde 1981 geboren und wuchs mit meinen Eltern und meiner älteren Schwester in meiner Heimatstadt Karlsruhe im Südwesten Deutschlands auf.

2) Wer war für Sie ein Held in Ihrer Kindheit? Warum?

Ich hatte keinen bestimmten Helden, aber es gab ein paar Menschen, die mich für meine persönliche Entwicklung inspiriert haben. Vor allem meine Eltern, sie gaben mir eine solide Einstellung zu Menschen, technischem Wissen und auch Finanzen was mir in meinem täglichen Leben immer noch hilft.

3) Was sind Ihre Hobbys?

Im Winter gehe ich gerne Skifahren und Snowboarden und im Sommer bevorzuge ich Mountainbiken, Trekking und Laufen.

4) Wie sind Sie in der Messtechnik gelandet? Haben Sie dafür eine besondere Ausbildung gemacht?

Ich studierte Geodäsie (Survey Engineering) und machte meine Masterarbeit über die Integration eines Laser Trackers in eine 3D-Modellierungssoftware. Ich war begeistert von der Technologie und wollte in dieser Branche arbeiten.

5) Wie sind Sie zu API gekommen?

Nach meiner Masterarbeit wollte ich weiter mit Laser Trackern arbeiten und fand API die beste Option für mich.

6) Was sind Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten bei API?

Als General Manager in Europa bin ich verantwortlich für die allgemeine Geschäftsstrategien und Entwicklung für API in Europa.

7) Was unterscheidet API Ihrer Meinung nach von anderen Unternehmen für Messtechnik?

API ist ein erstklassiges Technologieunternehmen mit Fokus auf die Bedürfnisse des Kunden. Wir haben kurze Kommunikationszeiten innerhalb unserer Abteilungen und konzentrieren uns auf messtechnische Lösungen.

8) Über welches Produkt oder welche Dienstleistung von API erzählen Sie Interessierten am liebsten?

Ich mag unsere integrierten Lösungen wie SFIS und RMS, die auf unsere Laser Tracker Technologie basieren.

9) Was an Ihren Vorstellungen der API-Zukunft begeistert Sie?

API hat eine große Zukunftsstrategie weltweit und viele interessante neue Produktideen; Ich freue mich, Teil des Businessplans zu sein.

10) Was bedeutet “Nothing Beyond Measure” für Sie?

“Nothing Beyond Measure” bedeutet, dass API über Lösungen nachdenkt, nicht nur über Produkte. Eine gute Messlösung besteht aus guter Hard- und Software, aber auch aus Unterstützung durch das Serviceteam. Dies kann nur anwendungsbasiertes Training oder kundenspezifische Software oder sogar eine komplette integrierte Lösung wie SFIS sein.