Mitarbeiterprofil: Luise Maack

APIMitarbeiterprofil

Name: Luise Maack Position: Sales Support Ingenieur Jahre in der Firma: 2

1) Wie war Ihre Kindheit?

Aufgewachsen bin ich mit meinen Eltern und zwei Brüdern in der Domstadt Speyer in der wunderschönen süddeutschen Pfalz.

2) Wer war für Sie ein Held in Ihrer Kindheit?  Warum?

Ganz klar meine Familie. Besonderes Vorbild ist für mich aber meine Oma. Sie hat bis ins hohe Alter mit Ihrer Weisheit und Fröhlichkeit unsere Familie angeführt. Außerdem hat sie das beste Essen gekocht und auch mit 97 Jahren noch Dampfnudeln für die ganze Familie ohne Hilfe zubereitet.

3) Was sind Ihre Hobbys?

Meine größte Leidenschaft ist bis heute das Computerspielen. Schon als Kind hatte ich erst einen Gameboy und dann einen eigenen PC. Die Phantasiewelten inspirieren mich im Alltag und ich habe über die verschiedenen Communitys wahre Freunde gefunden. Außerdem treibe ich gerne Sport und trainiere zurzeit für einen Halbmarathon.

4) Wie sind Sie in der Messtechnik gelandet? Haben Sie dafür eine besondere Ausbildung gemacht?

Ich habe Geoinformatik und Vermessung studiert und dort angefangen mich für die Erfassung und Erhaltung von Objekten des kulturellen Erbes zu begeistern. Über diese Schiene wuchs auch mein Interesse zur industriell eingesetzten Messtechnik.

5) Wie sind Sie zu API gekommen?

Nach meinem Studium habe ich mich bei API beworben und hatte meine erste Stelle im Markt ergattert.

6) Was sind Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten bei API?

Ich gehörte zum Vertriebsteam und bin hauptsächlich zuständig für Süddeutschland, Österreich und die Schweiz. Außerdem führe ich Soft- und Hardwaretrainings bei Kunden und Partnern durch.

7) Was unterscheidet API Ihrer Meinung nach von anderen Unternehmen für Messtechnik?

API hält sich mit seinen innovativen Produkten der Lasermesstechnik schon mehr als 30 Jahre eigenständig im Markt. Braucht es mehr zu sagen?

8) Über welches Produkt oder welche Dienstleistung von API erzählen Sie Interessierten am liebsten?

Unserer Radian Laser Tracker Serie.

9) Was an Ihren Vorstellungen der API-Zukunft begeistert Sie?

API als Firma war schon immer innovativ. Dies wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Ich freue mich ein Bestandteil des gesamten Prozesses zu sein und unseren Kunden zu begeistern.

10) Was bedeutet “Nothing Beyond Measure” für Sie?

Gemeinsam mit dem Kunden eine Lösung zu erarbeiten bedeutet für mich “Nothing Beyond Measure”. Dazu gehören neben der Hard- und Software auch Unterstützung in schwierigen Fragestellungen und exzellente Kommunikation.